Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wir sind Vizeeuropameister!

26. 09. 2022

Mit der neuen, in der Coronazeit entstandenen Choreographie „Live the Passion“ der Trainerin Andrea Grabner feierten die Tänzer:innen unserer Standard A-Formation bereits Erfolge in der letzten Saison. Denn neben dem 3. Platz auf der Deutschen Meisterschaft der Formationen 2021 konnte die Mannschaft die letzte Bundesligasaison mit dem 2. Platz beenden und durfte somit auf der Europameisterschaft antreten. Aufgrund der Absage des Turniers in Österreich ergriffen wir die Initiative als Verein und bewarben uns als Ausrichter für die Europameisterschaft der Standardformation 2022. Nach Zusage von Seiten des WDSF - nämlich 7 Wochen vor Turnierbeginn - planten und organisierten wir unser allererstes internationales Tanzturnier in der Vereinsgeschichte und siehe da, es hat sich gelohnt! Denn

am 24. September 2022 wurde nicht nur Vereinsgeschichte geschrieben, sondern auch Tanzgeschichte. An diesem besagten Tag konnte sich unsere Standard A-Formation mit ihrer Erfolgschoreographie die Silbermedaille auf der Europameisterschaft der Standardformation in Nürnberg erkämpfen. In der gut gefüllten Halle des Berufsbildungszentrum am Berliner Platz konnten die Zuschauer zum ersten Mal seit über zwanzig Jahren in Bayern eine internationale Tanzmeisterschaft genießen. Ingesamt traten zehn Teams aus sechs Ländern an und verzauberten, berührten und begeisterten mit Choreografien wie Aladdin, Moulin Rouge, Game of Thrones oder La-La-Land.

Die Veranstaltung begann um 15 Uhr, nach einer Vor- und einer Zwischenrunde folgte um 20 Uhr das Finale mit sechs Teams.

In einer kurz davor ausgelosten Reihenfolge gingen die Teams aus Österreich, Tschechien, Niederlande, Polen und Deutschland an den Start. Die beiden deutschen Teams als Vorletzter und Letzter, vom Zufall spannend bestimmt.

Nach jeder Darbietung wurden im Saal live die Ergebnisse eingeblendet, das Team stand dabei in der sogenannten „Kiss and Cry Area“. Als unserer Mannschaft, welches als Vorletztes tanzte, als Ergebnis „Rank 1“ aufleuchtete, waren die Tänzer:innen, Trainerin und die gesamte Halle nicht mehr zu halten. Am Ende reichte es nur für die Silbermedaille, da die Mannschaft aus Göttingen als letztes Team Europameister wurde. Jedoch betrug der Abstand zwischen beiden Mannschaften weniger als einen Punkt.

Bei der Siegerehrung feierte unser faires Publikum alle Teams, aber ganz besonders natürlich das eigene, dessen Mitglieder teilweise mit Tränen in den Augen die Silbermedaillen entgegennahmen.

Wir sind sehr stolz auf dieses phänomenale Ergebnis und konnten uns nicht nur als Mitstreiter sondern auch als Ausrichter auf der internationalen Ebene beweisen!

Wer dieses historische Ereignis nochmal erleben möchte, kann sich jederzeit die Übertragung der Veranstaltung online wieder anschauen!

 

Bild zur Meldung: Wir sind Vizemeister!!! (Fotograf: Stefan Brending)

Kontakt

Home TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg e.V.
  Venusweg 7
  90763 Fürth
Mail

 

 


           

Sponsor Arag

Sponsor SBB

 

 

 

Sponsor Team Nürnberg